Eigenbau Trail Truck von Robert Malecek

Die Idee für den Bau eines Trail Trucks im Maßstab 1:14 entstand auf der Modellbau Messe 2001.

Nach langem Überlegen und Vergleichen mit Anbietern von Fahrwerken bzw. Komplettfahrzeugen wo das Preis-Leistungsverhältnis in keiner Weise stimmte, entschied ich mich kurzerhand für einen Eigenbau:

Der Rahmen wurde aus Alu-Winkelprofil hergestellt.
Mittig im Rahmen ist ein Eigenbaugetriebe montiert. Die Panther Achsen von Robbe wurden gesperrt,
4 Zugstreben und 4 Federbeinen pro Achse.

Federbeine statt Blattfedern deswegen, da ich sonst die von mir gewünschte Verschränkung von 16 cm
nicht erreicht hätte. Dieses gelang erst nach vielen
Fehlversuchen und einigen Denkphasen.

Das Lenkservo bekam seinen Platz direkt an der
Vorderachse, um beim Einfedern die Lenkgeometrie
nicht zu verändern. Hummerreifen von Tamyia und
Chromfelgen von Conrad vervollständigten
das Fahrgestell. Als Antriebsquelle dient ein Truck-Puller. Das
Führerhaus des MAN SX 2000 aus ABS erwarb ich
von einem Klubkollegen sowie Anbauteile wie Spiegel,
Feuerlöscher, Leuchten, etc.

 

Auspuffanlage, Einrichtung des Führerhauses mit 2 Schalensitzen, Lenkrad, Armaturenbrett sowie Instrumente sind ebenfalls Eigenbau. Hinter den Sitzen wurden 2 Hohlräume für die Aufnahme von Empfänger und Fahrtregler geschaffen.

Der Überrollkäfig wurde aus Messingrohr gebogen und verlötet, danach lackiert. Der hintere Aufbau ist aus Alu 4-kant-Profil mit Riffelblech beplankt, die Seitenteile aus Holz-lackiert. Der Akku sitzt aus Gewichtsgründen zwischen Getriebe und Hinterachse, denn nicht nur auf die Technik sondern auch auf die Optik kommt es mir an.

Nach einer Bauzeit von ca. 10 Monaten kam mein Trail Truck auf der Modellbaumesse 2002 das erste Mal zum Einsatz.

Robert Malecek